Die letzten und kommenden Wochen…

POSTED IN Allgemein, Blog, Portfolio17. September 2014

Son Bou | MenorcaDem aufmerksamen Betrachter wird’s aufgefallen sein: ich habe das Portfolio gelöscht.
Warum?
Es waren einfach zu viele alte Sachen darin, die über keinerlei Informationen verfügt haben.
Das wird sich bald wieder ändern: ich arbeite gerade an einem etwas abgewandelten Design, da ich generell ein paar Sachen einfach nicht mehr gut finde. Zum Beispiel nervt mich die Navigation auf der rechten Seite – sie reagiert nicht immer so wie sie soll. Dieses Problem tritt gerade bei älteren Browsern auf. Und das wollen wir ja nicht. :-)
Dann hätte ich gerne ein Portfolio, das sich vom Blog absetzt. Vielleicht eine Galerie, in der nur Bilder zu sehen sind und nicht durch separate Seite geklickt werden muss.
Ganz davon ab waren die alten Fotos auch nicht mehr zeitgemäß. Wer also zwischendurch immer mal wieder ein geändertes, halb fertiges Design oder anderen Schmu sieht: ich bastle dann gerade genau in dem Moment an ein paar Änderungen.

Lena | Stephan KlementAktuell stehen noch drei Einträge in der Warteschleife, die meine Touren der letzten Monate beinhalten, allerdings bis jetzt nur stichpunktartig aufgeschrieben sind. Menorca, Südtirol und mein Bericht über meine Arbeiten mit Sinew.
Da ich seit Vollendung des letzten Videos (hier geht’s zum Clip auf Youtube | auf meiner Seite unter Videos) einige Shootings abarbeite, die etwas nach hinten verschoben wurden, kommen mindestens zwei weitere Einträge hinzu. Das Video hat mich knapp fünf Wochen beschäftigt. Fast jeden Tag 4 – 6 Stunden. Das war so nicht eingeplant. Dennoch war es zuträglich, dass wir uns Zeit gelassen und mindestens ein Mal in der Woche getroffen haben, um ein paar Effekte oder Ideen einzubringen und umzusetzen. An einem neuen Schnittprogramm, das ich dafür gemietet habe und mich erstmal rein arbeiten musste: Adobe Premiere Pro. Ich habe selten ein so intuitives Programm bedient – wow!
Natürlich muss man sich erst mal mit den Feinheiten vertraut machen. Und genau wie Photoshop ist es so umfangreich, wie man es sich nur vorstellen kann. Jetzt weiß ich, dass ich mit keinem anderen Programm mehr arbeiten und keine billigen Kompromisse eingehen will.

Passeiertal - Pidda KlemenzBevor die Tattoo Convention im Oktober startet (hier geht’s zum Eintrag…), bin ich noch zwei Mal unterwegs. Ende der Woche in Norddeutschland und in 14 Tagen in den Bergen. Wie so oft stand das Datum fest – aber der Ort wurde heute erst ausgesucht. Über Portugal, Kroatien, Borkum oder die Alpen haben wir uns spontan für die Nordseeküste entschieden. Hatten wir mit unserer Männertruppe noch nicht.
Das heißt: Entspannung, gutes Essen und viel rumalbern.

Fotografisch sind Langzeitbelichtungen auf Norderney und nachts im Hafen geplant. Was letztendlich wirklich fotografiert wird, bleibt für mich selbst spannend… ;-)

Bis die Tage!

 

Loading