Berchtesgaden, Tirol, Bozen: St. Leonhard im Passeiertal

POSTED IN Blog, Fotografie, Portfolio30. Oktober 2014

Passeiertal - Pidda KlemenzVor ein paar Wochen Monaten waren ein alter Kumpel (mein alter Sänger, wenn man so will) und meine Wenigkeit in Berchtesgaden…Tirol… St. Leonhard…

Wir hatten bereits seit längerem einen Kurztrip in eine Bergregion geplant. Ein bisschen wandern, ein bisschen abschalten, ein bisschen Balsam für die Seele. Wochenlang haben wir nach Angeboten gesucht – vorzugsweise Berchtesgaden. Ich will seit langem zum Obersee und dort ein, zwei Tage mit Fotografieren verbringen. Irgendwie fanden wir kein entsprechendes Angebot und verabredeten uns dazu, einfach ins Blaue zu fahren Auf dem Weg nach Südtirol...und vor Ort nach einer entsprechenden Unterkunft zu suchen.
Gesagt – getan: am 14. Mai früh morgens ging’s los. Wie so oft bei ‚meinen‘ Touren sind wir mit eigenem PKW gereist.
Obwohl… fahren...
Wir ließen uns vielmehr von einer Sintflut treiben.
Dank neuester Technik konnten wir während der Fahrt durch Bayern die Wetterprognose der kommenden Tage verfolgen: maximal 12 Grad und Regen. Nicht gerade einladend. Wo wir aber schon mal im Auto saßen…  An der Grenze holten wir eine Vignette für Österreich und fuhren durch Tirol. Wetter war auch hier sch…

Wieder an die Smartphones und die Prognose für die nächste Woche durchgelesen: Regen. Kalt.
Südtirol ist jetzt auch nicht mehr weit – ab Richtung Bozen!
Dort erwarteten uns strahlender Sonnen- schein, eine Wettervorhersage die ihres- gleichen sucht und schon bei der Ankunft in St. Leonhard hatten wir 25 Grad im Schatten. Keine Frage: wir bleiben hier! Eingecheckt wurde im Stroblhof (die Zimmer mit Terrasse verfügen über ein Wahnsinns- Badezimmer!) und von dort aus wurden jeden Tag die umliegenden Berge und Lokalitäten aufgesucht. Abends an die Bar, noch mehr Abends auf die Terrasse…

Auf dem Wegn zum Hahnenkamm Zur Begrüßung gab’s vom Hotel eine Freikarte für ein Konzert von Andy Borg am gleichen Abend.
Wir sind tatsächlich hin.
Wir sind auch wieder zurück.
Jedenfalls ging es meinem Kreislauf am nächsten Tag prima

Bei der Wanderung zum Hahnenkamm kamen wir an interessanten kleinen Schutzhütten vorbei. Streckenweise schon etwas gruselig. Die Stimmung lieferte die Grundlage für die eine und andere Geschichte, unter anderem die vom bis heute ungelösten Mordfall Hinterkaifeck. Passeiertal | SchutzhütteIch glaube, ich hätte kein Problem in so einer Hütte zu pennen. Am liebsten allerdings mit Hund…

Apropos Hund: ich hatte bei der Lauferei in der Gegend um Hafling das Glück, zwei neue Freunde zu finden. Bei meiner ersten Pause kam erst eine kleine Hündin auf mich zu und saß die ganze Zeit vor mir. Als ich aufstand, stand auch sie auf und lief ihres Weges. Ein paar Kilometer weiter unten kam mir dann ein schwarzer erfreut entgegen und begleitete mich knapp 10 Minuten auf meinem Weg nach unten, bis ich an einer kleinen Bank Rast gemacht habe. Auch er verschwand so schnell wie er gekommen ist. So konnte ich wenigstens jemandem erzählen, dass mir die Beine schmerzen und ich jetzt nichts gegen ein Bierchen einzuwenden hätte. ;-)

Passeiertal | Golden Retriever Hafling| schwarzer Hund

Insgesamt waren wir drei Nächte bei schönstem Wetter – ab Südtirol – unterwegs.
Den Abend auf der Terrasse ausklingen zu lassen – die Nacht mit Musik einläuten zu lassen, war immer ein krönender, schöner Abschluss.
Irgendwie werde ich bei unseren Treffen immer an Sebastian Bach, den Sänger von Skid Row erinnert. Keine Ahnung warum.
Vielleicht, weil ich zu damaligen Band Zeiten vieles von Skid Row gehört habe [ich finde „Wasted Time“ (Youtube) heute noch geil…] und ein T-Shirt besessen habe, das immer irgendjemand weg schmeissen wollte, weil es völlig ruiniert war.
Irgendwann in den letzten Jahren war es dann weg. Ich finde es jedenfalls nicht mehr.
Irgendjemand hat wohl seinen Willen bekommen…

Für 2015 ist wieder eine Tour geplant. Eventuell mit mehreren Leuten, wir werden sehen. Auf jeden Fall geht es wieder in eine Bergregion. Vielleicht nehm ich auch mal wieder ne Gitarre mit. Sobald wir uns sehen, juckt’s mir nämlich in den Fingern. Auch wenn ich schon länger mehr putze als spiele… Ich freu mich drauf!

Passeiertal | Stephan Klement Hafling | Stephan Klement Passeiertal | Stephan klement Passeiertal | Stephan klement Passeiertal | Stephan klement Schutzhütte | Passeiertal | Stephan klement Passeiertal | Stephan klement Passeiertal | Stephan klement

Loading